Picasso, Jeff Koons, Jan Fabre – auf Arte

Am 31. Juli gibt es gleich drei tolle Dokumentationen über großartige Künstler auf Arte zu sehen! Es geht los mit Picasso und sein Verhältnis zur Fotografie sowie dem Genie als Objekt der Begierde, schließlich gehörte er zu den meistfotografierten Menschen des 20. Jahrhunderts. Dann einer meiner Gute-Laune-Künstler schlechthin: Jeff Koons. Die Doku gibt einen umfassenden Überblick vom Umfeld und der Arbeitsweise Koons, gewürzt mit einigen schlauen Philosophien des Künstlers. Nachts kann man dem belgisch / flämischen Performancekünstler Jan Fabre bei seinem Wirken über die Schulter blicken. Mehr unter der Rubrik: Art & Culture on TV – dort sind auch weitere interessante Links über bereits ausgestrahlte Dokus, von „Impressionismus“ (unbedingt sehenswert und nur noch bis zum 1. August in der Mediathek) bis zur „Geschichte des Louvre“ zu finden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s