Noch ein TV-Tipp: Der Tick als Kunst

Viele mögen meine Affinität zu Arte kennen, und deshalb gibt es hier gleich noch einen Tipp einer unbedingt sehenswerten und auch berührenden Dokumentation. Da sie erst heute Nacht um 2.10 läuft, aber bereits in der Mediathek ist, hier gleich der Link!

Die wohl bekannteste Protagonistin mit einem Tick, ist die Japanerin Yayoi Kusama.
Sie wurde mit ihren Punkten weltberühmt. Man erfährt, was die Punkte für sie bedeuten.  Darüber hinaus werden fünf weitere besondere Künstler aus Deutschland, USA, Belgien und Frankreich vorgestellt.

Bis zum 31. Juli 2016 in der Arte Mediathek abzurufen, oder gleich hier! Bitte beachten Sie auch meine weiteren Tipps in Sachen „Art on TV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s